Terrasse mit Glasdach bei jeder Witterung nutzbar – Terrassendach Tipps

Terrasse Planen 600 600

Das Leben wieder nach draußen verlagern, an frischer Luft entspannen und das Grün im heimischen Garten genießen.

Die Terrasse ist im Frühjahr und Sommer ein Lieblingsplatz im Garten. Doch leider vergeht die warme Jahreszeit auch viel zu schnell. So mancher Hausbesitzer würde sich eine Verlängerung des Sommers wünschen.

Das lässt sich vergleichsweise einfach mit einem Terrassendach bewerkstelligen.

Mit Anbauten wie einem soliden Glasdach oder Terrassendach wird die Terrasse allwettertauglich und eignet sich zum Entspannen selbst an Regentagen oder in den Herbst hinein.

Auch architektonisch gewinnt das gemütliche Eigenheim damit, denn Innen- und Außenbereich gehen optisch fließend ineinander über und bieten extra viel Bequemlichkeit für die Erholung mit der Familie.

Weitere Informationen und Produkte zu Terrassendächer:

Ein Cabriodach, ideal für die Terrasse und Terrassendach

Damit das Glasdach die Bewohner vor Nässe, Kälte oder Böen schützen kann, muss es selbst stabil und solide ausgeführt sein. Aluminium eignet sich als langlebiges und rostfreies Material für die Rahmenkonstruktion, auf die dann das Sicherheitsglas montiert wird. Die Lösungen etwa von Joka-System können noch mehr: Wie bei einem Cabriolet lassen sich die einzelnen Glaselemente nach Wunsch öffnen oder schließen. So können die Bewohner sonnige Tage mit geöffneten Gläsern und frischer Luftzufuhr im Grünen genießen – oder rechtzeitig vor dem nächsten Regenguss einfach alles zuziehen. Das Cabriodach für die Terrasse wird jeweils individuell passend geplant und für jedes Haus maßgefertigt. Unter www.joka-system.de gibt es mehr Inspirationen für die eigene Planung und eine Kontaktmöglichkeit. Die Fertigung erfolgt am Unternehmensstandort in Delmenhorst, alle Dächer sind nach DIN EN 1090 zertifiziert.

Ein Terrassendach ist eine vielseitige Alternative zum Wintergarten

Das verwendete Sicherheitsglas ist so robust, dass es allen Witterungsbedingungen standhält, selbst hohe Schneelasten meistert die Konstruktion ohne Mühe. Möglich sind Tiefen von ein bis sechseinhalb Metern bei einer Einzeldachbreite von bis zu sieben Metern und Dachneigungen zwischen fünf und 20 Grad. Einen noch weitergehenden Wetterschutz bieten vertikale Glasschiebeelemente. Sie lassen sich in der warmen Jahreszeit ebenfalls weit öffnen, in geschlossenem Zustand stellen sie eine optisch ansprechende und kostengünstige Alternative zum Wintergarten dar. Mit der Rundum-Verglasung wird das Outdoorzimmer endgültig ganzjährig nutzbar. Zusätzlich lassen sich Heizstrahler und Beleuchtungselemente nach Wunsch kombinieren.

Weitere umweltschonender Tipp: Wieso nicht mit einem Solar Terrassendach die Umwelt schonen?

Ähnliche Tipps:


  • Fliesen mit elektrischer Fußbodenheizung eine gute Idee
  • Fliesen im Hausbau sind langlebige und pflegeleichte Alleskönner. Für die Terrasse sind sie ebenso geeignet wie für Innenräume, wie das gemütliche Bad. Fliesen verschönern Wände oder Böden, im Zusammenspiel mit einer Fußbodenheizung schaffen sie ein behagliches Ambiente. Mit Spaß am Selbermachen und etwas Geschick lassen sich Fliesenflächen heute mühelos selbst verlegen. Anwenderfreundliche Materialien machen es
  • Terrassen Reinigung – Tipps zur gründlichen und schonenden Reinigung
  • Thema Terrassen Reinigung – Ob Beton, Naturstein, edles Holz oder robuste WPC-Dielen – beim Anlegen einer Terrasse kommen die unterschiedlichsten Materialien zum Einsatz. Schmutz und Grünbeläge bleiben nach einiger Zeit allerdings bei keinem dieser Beläge aus. Fragt sich also, wie sich diese schwierigen Oberflächen richtig reinigen lassen? Eine saubere Terrasse ist nicht nur etwas für das
  • Intelligente Heimautomatisierung im neuen Wunshhaus bringt Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit
  • Die teure Miete loswerden und Häuser nach eigenen Vorstellungen bauen: Für viele Menschen ist dies der Hauptgrund für den Hausbau. Das neue Haus soll in Bezug auf Stil, Grundriss und Innenarchitektur die Bedürfnisse der Bewohner perfekt erfüllen. Doch nachhaltiges Bauen und Smart-Home-Technologien können für mehr Wohnkomfort, Energieeffizienz und mehr Sicherheit sorgen und werden für Wohnungsbauer
  • Die richtig Motorsäge für den richtigen Obstbaumschnitt
  • Das Gartenjahr war überaus erfolgreich. Äpfel, Birnen und Pflaumen aus eigener Bio-Ernte haben für so manchen genussvollen Moment gesorgt. Damit sich die Gartenbesitzer auch im kommenden Jahr wieder an erntefrischem Obst erfreuen können, sollte die bevorstehenden Herbst für einen Rückschnitt der Obstbäume genutzt werden. Denn das beherzte Kürzen der Äste – eher mehr als zu
  • Smart Home mit Heizung zur optimalen Zimmertemperatur
  • Es fühlt sich im warmen eigenen Zuhause sehr wohl an – am besten funktioniert es, wenn jeder Raum immer eine angenehme Temperatur hat. Im Wohnzimmer soll es gerade in der kalten Jahreszeit schön warm sein, im Badezimmer ist es manchmal gemütlicher und im Schlafzimmer sollte es für die meisten Menschen kühler sein. Verfügt das Haus